DER Stellenmarkt für HiWi-Stellen an der PAF!

+++ For our english speaking students +++

This site appears only in german language, but we work for a bilingual jobportal.

 

Atomare Prozesse verstehen mit “Julia”

  • Angebot für

Physiker,Photonics

  • Name des Instituts/der AG

HI-Jena/Theorie

  • Zuständige Person

Fritzsche, Stephan

  • Tätigkeitsbeschreibung

Atome und Moleküle lassen sich in ihrem Verhalten heutzutage (sehr) präzis vorhergesagen, falls wir geeignete “quantenmech.” Vielteilchenmethoden mit modernen Programmiersprachen verknüpfen. Dies ist Anspruch und Herausforderung zugleich, zeigt aber auch die Erfolge der modernen Physik und dass die Atomphysik noch immer eine 'großartige Spielwiese' für die Weiterentwicklung quantenmechanischer (Rechen-) Methoden ist.

  • Was wir von Dir erwarten
    • Kenntnisse der (Vielteilchen-) Quantenmechanik und/oder moderner Programmierung; Engagement und Intresse, atomares Verhalten detailliert zu verstehen.
  • Arbeitszeit pro Monat

20 h

  • Beginn der Beschäftigung

06.01.2020

  • Befristet bis

31.12.2020

  • Bewerbungen an

s.fritzsche@gsi.de

  • Link zur Seite des Instituts/der AG

https://github.com/OpenJAC/JAC.jl

Quanten-Twist: Atome im “verdrillten” Licht

  • Angebot für

Physiker,Photonics

  • Name des Instituts/der AG

HI-Jena/Theorie

  • Zuständige Person

Fritzsche, Stephan

  • Tätigkeitsbeschreibung

Ebene Wellen prägen seit langer Zeit unsere Vorstellungen über die Ausbreitung von Teilchen und Strahlen im Raum. Erst vor etwa 20 Jahren wurde hingegen erkannt, dass Licht- und Elektronenstrahlen auch einen inneren `Twist' aufweisen und sich somit ähnlich einer Windhose ausbreiten können. In diesen sogenannten Vortex-Strahlen besitzt dann jedes Photon oder Elektron einen (wohl-) definierten Bahndrehimpuls, der genutzt werden kann, um bspw. mikroskopische Strukturen genauer abbilden oder Atome und Moleküle gezielter untersuchen zu können.

  • Was wir von Dir erwarten
    • Um den Nutzen und Anwendbarkeit solcher Vortex-Strahlen besser zu verstehen, untersuchen wir theoretisch und numerisch die elementaren Wechselwirkungen dieser `verdrillten' Quantenteilchen mit Atomen und Materie. Dafür suchen wir 1-2 engagierte HiWis oder Bachelor- und Masterstudenten, die vor einfachen Formeln nicht zurückschrecken und sich vertiefte Kenntnisse zur Quantentheorie und (Quanten-) Optik aneignen wollen.
  • Arbeitszeit pro Monat

20 h

  • Beginn der Beschäftigung

01.01.2020

  • Befristet bis

31.12.2020

  • Bewerbungen an

s.fritzsche@gsi.de

  • Link zur Seite des Instituts/der AG

http://www.atomic-theory.uni-jena.de/

Werkstudenten (m/w/ d)

  • Angebot für

Physiker,Werkstoffwissenschaftler,Photonics,sonstige

  • Name des Instituts/der AG

BioMedical Instruments Pipettes

  • Zuständige Person

Gündel, Joachim

  • Tätigkeitsbeschreibung

Die Firma BioMedical Instruments Pipettes zählt zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Herstellung von Mikropipetten für die in-vitro-Fertilisation, Stammzellenforschung und viele andere Applikationen in Wissenschaft und Forschung. Der Sitz der Firma befindet sich in Zöllnitz bei Jena. Um die Produktionskapazitäten für Mikropipetten zu erhöhen, suchen wir ab sofort einen Werkstudenten (m/w/ d). Bei Interesse rufen Sie bitte Dr. Joachim Gündel an 03641/395985

  • Was wir von Dir erwarten
    • Gesucht wird eine eingeschriebene/r Studierende/r aus den Fachbereichen Naturwissenschaft, Technik, Informatik und BWL oder einem vergleichbaren Studiengang.
  • Arbeitszeit pro Monat

20 h

  • Beginn der Beschäftigung

02.12.2019

  • Befristet bis

29.05.2020

  • Bewerbungen an

joachim.guendel@t-online.de

  • Link zur Seite des Instituts/der AG

https://biomedical-instruments.com/index.php/contact

  • Angebot für

Werkstoffwissenschaftler, Physiker, Photonics, sonstige

  • Name des Instituts/der AG

Imaginata Jena – ein Experimentarium

  • Zuständige Person

Team der Imaginata

  • Tätigkeitsbeschreibung

Die Imaginata ist ein Experimentarium, mit über 100 Stationen zum Ausprobieren und dem Ziel, interessierten Menschen Wissenschaft auf spielerische Art und Weise näher zu bringen. Deine Aufgabe ist es unter Anderem, Besuchergruppen durch den Stationenpark zu begleiten und diesen die Inhalte näher zu bringen.

  • Was wir von Dir erwarten
    • kontaktfreudig
    • lernbegeistert
    • engagiert und zuverlässig
    • flexible Arbeitszeiten, besonders wochentags/nachmittags
  • Arbeitszeit pro Monat

keine feste Stundenzahl

  • Beginn der Beschäftigung

ab sofort

  • Befristet bis

ohne Befristung

  • Bewerbungen an

info@imaginata.de

  • Link zur Seite des Instituts/der AG

https://imaginata.de/

  • Angebot für

Physiker, Werkstoffwissenschaftler, Photonics, sontige

  • Name des Instituts/der AG

Otto-Schott-Institut für Materialforschung/AG Computational Materials Science

  • Zuständige Person

Sierka, Marek

  • Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützung bei Lehre und Forschung im Bereich Modellierung und Simulation

  • Was wir von Dir erwarten
    • Studium der Werkstoffwissenschaft, Physik, Chemie oder vergleichbarer Studiengang
    • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
    • Kenntnisse von Linux und Programmiersprachen (z.B C, C++, Fortran, Python) sowie LaTeX von Vorteil
    • gute Englischkenntnisse
  • Arbeitszeit pro Monat

40 h

  • Beginn der Beschäftigung

ab sofort

  • Befristet bis

18.05.2020

  • Bewerbungen an

marek.sierka@uni-jena.de

  • Link zur Seite des Instituts/der AG

https://www.sierkalab.com/

Close Menu